GSB 7.1 Standardlösung

Üben für den Notfall

Erste Hilfe wird in der Drei-Burgen-Klinik groß geschrieben

Um Rehabilitanden im Notfall unverzüglich helfen zu können, erhielten alle Mitarbeiter der Drei-Burgen-Klinik auch in diesem Jahr wieder ein Notfalltraining.

Notfälle können immer und überall auftreten. Oftmals entscheiden hierbei Sekunden über Leben und Tod. Die Mitarbeiter der Drei-Burgen-Klinik werden deshalb jährlich zum Verhalten im Notfall und zur Notfallalarmierung geschult und üben praxisnah die Anwendung der stabilen Seitenlage sowie die Reanimation an der Puppe. Auch die Verwendung eines automatisierten externen Defibrilators gehört zum Training dazu.

Reanimation an der Puppe Notfalltraining Quelle: Drei-Burgen-Klinik

Das ärztliche und pflegerische Personal erhalten darüber hinaus noch eine erweiterte Schulung zur Reanimation mit praktischen Übungen und weiterführenden Maßnahmen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK